Die 5 goldenen Regeln der Low Carb Ernährung

Fleisch in der Auslage eines Metzgers mit Preisen

Mittlerweile sind sich endlich alle einige darüber, dass Low Carb die beste Ernährungsform ist um schnell Gewicht zu verlieren. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass man durch die hohe Proteinzufuhr gut die aktuelle Muskelmasse erhalten kann. Das ist bei vielen anderen Diäten nicht der Fall. Hier findest du die 5 goldenen Regeln der Low Carb Ernährung. Sie werden dich durch die Zeit deiner Gewichtsabnahme führen. Wenn du sie befolgst, wirst du keine groben Fehler machen!

1.    Zucker ist absolut verboten

Fleisch in der Auslage eines Metzgers mit PreisenJa ich weiß, dass viele leckere Sachen Zucker enthalten. Du musst um sie einen großen Bogen machen. Und damit meine ich nicht nur die offensichtlichen Dinge. Natürlich sind Schokolade, Bonbons, Eiscreme und so weiter verboten, jedoch enthalten auch viele Würste Zucker. Überprüfe genau, was in deinen Lebensmitteln ist und sortiere alle aus, die mit Zucker versetzt wurden!

2.    Trinke nur Wasser, Tee und Kaffee

Nimm keine leeren Kalorien in Form von Getränken zu dir. Softdrinks wie Cola und Fanta enthalten Unmengen an Zucker und viele Kalorien. Halte dich an Wasser, Tee und Kaffee. Diese Getränke haben 0 Kalorien, schmecken gut und hydrieren deinen Körper. Den Kaffee musst du schwarz trinken. Gib keine Milch, keinen Zucker und kein Süßungsmittel hinzu.

3.    Brot, Nudeln und Co sind verboten

Beim Frühstück fällt es sehr schwer auf Brot zu verzichten. Du kannst allerdings viele andere Dinge essen. Gemüse, Eier und Fleisch schmecken auch früh morgens hervorragend. Falls du hier nicht viele Ideen hast, solltest du mal hier schauen: http://abnehmtricks-und-abnehmtipps.de/low-carb-rezepte-ohne-kohlenhydrate

Abends sitzt du gerne beim Italiener, oder machst du selbst ein paar Nudeln? Die Zeiten sind vorbei! Nudeln gibt es ab sofort nicht mehr.

4.    Kaufe keine fertigen Mahlzeiten

Wenn du Hunger hast, wirst du kochen müssen. Schnell eine Pizza bestellen, eine Fertiglasagne in den Ofen stecken oder ähnliches ist nun nicht mehr möglich. Du musst die Kontrolle darüber zurückgewinnen, was du dir in den Mund schiebst. Wichtig ist dabei vor allem, dass du überhaupt weißt, was in deinem Essen steckt. Zu diesem Zweck musst du es selbst zubereiten!

5.    Kauf dir hochwertiges Fleisch

Low Carb bedeutet nicht, dass du alles essen solltest, worin keine Kohlenhydrate vorkommen. Achte auf eine gute Qualität und vermeide schlechte Fette. Iss lieber seltener Fleisch, als täglich Billigfleisch voller Hormone und Medikamente zu essen. Schau mal beim Metzger vorbei und erkunde dich über günstige Stücke!